WILLKOMMEN, ENTDECKEN SIE UNSERE ENERGIESPEICHERLÖSUNGEN IN DER H2-WELT

MAKING RENEWABLES RELIABLE

Lösungen für Solarparks
Lösungen für Windfarmen
Lösungen für Energietransport
Lösungen für Stadtwerke
Lösungen für die Yachtindustrie
H2-RESEARCH CENTER
Generator-Lösungen für netzunabhängige Stromversorgung
Lösungen für Frischwasser-produktion
Lösungen für Gebäudeklimati-sierungen
Lösungen für Fernwärmenetze
Lösungen für dezentrale Energie-bereitstellung
Generator-Lösungen für große Gebäude
Lösungen für die Schiffahrtsindustrie
Lösungen für Energiespeichergebäude
mehr Text
weniger Text

Lösungen für Solarparks

Aktuelles Problem: Stromproduktion durch Photovoltaik unterliegt heftigen Schwankungen.

Unsere Energiespeichertechnologie ermöglicht es, Solarstrom rund um die Uhr zu nutzen.

mehr Text
weniger Text

Lösungen für Windfarmen

Aktuelles Problem: Die Stromerzeugung von Windkraftanlagen ist sehr schwankend und unstet.

Mit unserer Energiespeichertechnologie müssen keinen Anlagen mehr aus dem Wind gedreht werden und Windkraft wird grundlastfähig.

mehr Text
weniger Text

Lösungen für Stadtwerke

Aktuelles Problem: Durch eine unzuverlässige und schwankende Produktion von elektrischem Strom destabilisieren erneuerbare Energien die Stromnetze.

Unsere Energiespeichertechnologie ermöglicht es, Stromnetze auf allen Ebenen zu stabilisieren.

mehr Text
weniger Text

Lösungen für die Yachtindustrie

Mit der Energie-Speicher-Technologie von H2-Industries an Bord, bauen wir die weltweit erste energieautarke Megayacht namens "H2".

mehr Text
weniger Text

Lösungen für Energietransport

Aktuelles Problem: Um den Anteil von Strom aus erneuerbaren Energien weiter zu steigern, ist ein kostenintensiver Ausbau der Übertragungsnetze notwendig.

Unsere Energiespeichertechnologie ermöglicht den Transport von elektrischer Energie mit bereits vorhandener Infrastruktur. Ein Neubau von Stromtrassen wird damit unnötig.

mehr Text
weniger Text

Generator-Lösungen für netzunabhängige Stromversorgung

Aktuelles Problem: Aggregate für emmissionsfreie, netzunabhängige Stromversorgung (Batteriesysteme) sind schwer, sperrig, sehr teuer und haben begrenzte Kapazität. Dieselgeneratoren sind nicht CO2-neutral.

Unsere Energiespeichertechnologie macht es sehr einfach, saubere Energie an jedem Ort in der Welt bereitzustellen.

mehr Text
weniger Text

TECHNOLOGY: H2-RESEARCH CENTER

Erfahren Sie mehr über unsere revolutionäre Technologie, die eine saubere und sichere Energieversorgung möglich macht.

mehr Text
weniger Text

Lösungen für Frischwasserproduktion

Aktuelles Problem: In vielen Regionen der Welt ist Frischwasser der größte Engpass in der Landwirtschaft.

Mit unserer Energiespeichertechnologie kann eine stabile und günstige Versorgung mit Frischwasser aus Salzwasser sichergestellt werden. Wenn elektrische Energie aus erneuerbaren Quellen in LOHC gespeichert wird, entstehen große Mengen an Abwärme. Dieser Wärmestrom wird in unserem Produkt eDISTILLER genutzt, um Frischwasser aus Salzwasser herzustellen.

mehr Text
weniger Text

Lösungen für Gebäudeklimatisierungen

Aktuelles Problem: Die Klimatisierung von Gebäuden macht einen Großteil von deren Betriebskosten aus.

Unserer Energiespeichertechnologie ermöglicht es ganze Gebäude sehr kostengünstig zu klimatisieren. Der eCHILLER von H2-Indusries wird mit dem Abwärmestrom von eSTORE- Einheiten gespeist, welche elektrische Energie von erneuerbaren Quellen in Wasserstoff umwandeln und diesen in LOHC speichern und dabei die Verlustwärme in Kälte umwandeln.

mehr Text
weniger Text

Lösungen für Fernwärmenetze

Aktuelles Problem: Fernwärmekraftwerke werden häufig mit fossilen Energieträgern befeuert und befinden sich in unmittelbarer Nähe zu Wohngebieten.

Mit unserer Energiespeichertechnologie kann Fernwärme auf kostengünstige und abgasfreie Art bereitgestellt werden. Während elektrische Energie von erneuerbaren Energieträgern in LOHC eingespeichert wird, entstehen große Mengen von Abwärme als Nebenprodukt. Diese Abwärme wird direkt vor Ort in das lokale Fernwärmenetz eingespeist.

mehr Text
weniger Text

Lösungen für dezentrale Energiebereitstellung

Aktuelles Problem: Große Mengen an elektrischer Energie zu speichern und wieder freizusetzen benötigt ein gut ausgebautes elektrisches Netz.

Mit unserer Energiespeichertechnologie ist es möglich, Energie unabhängig von existierender Netzinfrastruktur zu speichern und wieder freizusetzen.

mehr Text
weniger Text

Generator-Lösungen für große Gebäude

Aktuelles Problem: Notstromversorgungen basieren auf Dieselgeneratoren die fossile Kraftstoffe verbrennen.

Unsere Generatorlösungen ermöglichen eine unterbrechungsfreie Notstromversorgung aus regenerativen Energiequellen.

mehr Text
weniger Text

Lösungen für die Schiffahrtsindustrie

Aktuelles Problem: Diesel-elektrische Containerschiffe haben immer noch CO2-Ausstoß.

Durch Antriebe auf LOHC-Basis werden Containerschiffe umweltfreundlicher und unabhängig von fossilen Energieträgern bei gleichzeitiger Reduzierung der Betriebskosten.

mehr Text
weniger Text

Lösungen für Energiespeichergebäude: GW Gebäude

Aktuelles Problem: Die verfügbaren Kapazitäten für Energiespeicher, z.B. Pumpspeicherkraftwerke, sind sehr limitiert.

Durch unsere LOHC-Technologie können Energiespeicheranlagen im Gigawattbereich realisiert werden, die eine konstante und zuverlässige Stromversorgung sicherstellen.

GROSSE MENGEN STROM SPEICHERN, GEHT DAS?

JA, MIT UNSERER LOHC-ENERGIESPEICHERTECHNOLOGIE IST UNBEGRENZTE STROMSPEICHERUNG MÖGLICH.

TECHNOLOGIEÜBERBLICK: STROM AUS DEM TANK

mehr
LOHC - THE LIQUID GOLD

eBLOCK PRODUKTFAMILIE

Wir bieten eine umfangreiche Palette an skalierbaren Energiespeicherlösungen an.

Unsere Produktfamilie ist mit allen Energiequellen kompatibel.

Speicherung, Freisetzung oder Transport von Energie und Wärme wo immer und wann immer man möchte.

VORTEILE VON LOHC-BASIERTER ENERGIESPEICHERUNG

mehr

NEWS & PRESSEMITTEILUNGEN

28.10.2014

H2-INDUSTRIES entwickelt in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Katalyse (LIKAT) neuartige Katalysatoren für die LOHC-Speicherung, um die Energiewende zu beschleunigen

Die H2-INDUSTRIES AG startet zusammen mit dem Leibniz-Institut für Katalyse e.V. (LIKAT, Rostock) eine strategische Partnerschaft auf dem Gebiet der Katalyseforschung zur Entwicklung von hochleistungsfähigen und gleichzeitig kostengünstigen Katalysatoren, die bei der Speicherung und Freisetzung von Wasserstoff in LOHC benötigt werden. Somit kann Strom zukünftig kostengünstig in großen Mengen gespeichert werden, womit die Energiewende schneller möglich wird.

MEHR LESEN
18.09.2014

Geschäftsführer & Gründer von H2-INDUSTRIES Michael Stusch referiert über LOHC-betriebene Yachten

Unter dem Thema: "LOHC as an alternative for entire electrical powered yachts" wird Geschäftsführer und Gründer von H2-INDUSTRIES Michael Stusch am 25.09. 2014 im Rahmen der Monaco Yacht Show die Vorteile einer komplett LOHC-betriebenen Yacht aufzeigen.

MEHR LESEN
15.09.2014

H2-INDUSTRIES präsentiert neue Website

H2-INDUSTRIES hat ihre neue Website gelauncht, um ihren Kunden einen noch umfassenderen Einblick in ihre grenzenlosen LOHC-Energiespeicherlösungen bieten zu können.

MEHR LESEN
ALLE NEWS & PRESSEMITTEILUNGEN

Kontakt:

+49 89 21 55 43 80 contact@h2-industries.com

Zentrale

Zentren

Geschäftsleitung

H2-INDUSTRIES SE
Theresienhöhe 30
80339 München
Deutschland

F&E, Produktion

H2-Maritime GmbH
Am Kellerholz 4
17166 Teterow
Deutschland