LÖSUNG 1: GENERATOREN

Netzunabhängige Energieversorgung durch unsere ePOWER Produktvarianten.

Energiespeicher, LOHC-Tank & Energieabgabekomponenten kombiniert in einem Gerät.

Individuelle Zusammenstellung in 66 kW-Schritten von 66 kW bis zu 792 kW. Sehen Sie alle Produkte hier.

IMPLEMENTIERUNG VON LÖSUNG 1: OFF-GRID ePOWER

Energiespeicherungs- & Freisetzungslösungen für Windfarmen

Aktuelles Problem: Die Stromerzeugung von Windkraftanlagen ist sehr schwankend und unstet.

Mit unserer LOHC Energiespeichertechnologie müssen keine Windkraftanlagen mehr aus dem Wind gedreht werden, falls die Stromerzeugung im Stromnetz zu hoch ist. Die elektrische Energie des Windparks kann mittels Elektrolyse in Wasserstoff umgewandelt werden, welcher dann in LOHC gespeichert wird. Wenn kein Wind weht und die Rotoren stillstehen, wird der Wasserstoff aus dem LOHC freigesetzt und in einer Brennstoffzelle rückverstromt. Dadurch wird der Windpark grundlastfähig.

IMPLEMENTIERUNG VON LÖSUNG 1: OFF-GRID ePOWER MIT PHOTOVOLTAIK

Energiespeicherungs- & Freisetzungslösungen für netzunabhängige Stromversorgung

Aktuelles Problem: Aggregate für emissionsfreie, netzunabhängige Stromversorgung sind schwer, sperrig und haben begrenzte Kapazität.

Unsere LOHC-Energiespeichertechnologie macht es sehr einfach, saubere Energie an jedem Ort der Welt bereitzustellen. Wenn die Sonne scheint liefern die Photovoltaikpaneele elektrischen Strom. Überschüssige elektrische Energie wird mittels Elektrolyse in Wasserstoff umgewandelt, welcher dann in LOHC sicher gespeichert wird. Wenn die Solarpaneele weniger Strom produzieren als die angeschlossenen Verbraucher benötigen, wird Wasserstoff aus dem LOHC freigesetzt und in einer Brennstoffzelle zu elektrischem Strom umgewandelt.

IMPLEMENTIERUNG VON LÖSUNG 1: GENERATOREN FÜR GROSSE GEBÄUDE

Energiefreisetzungslösungen für große Gebäude

Aktuelles Problem: Notstromversorgungen basieren auf Dieselgeneratoren die fossile Kraftstoffe verbrennen.

Mit unserer LOHC Energiespeichertechnologie können große Mengen von Energie sicher in Tanklagern nahe am Endverbraucher gelagert werden. Falls eine Notstromversorgung benötigt wird, beginnen die Generatoren unmittelbar Wasserstoff aus der LOHC Flüssigkeit freisetzen, welcher dann in den integrierten Brennstoffzellen mit Batteriepuffer verstromt wird. Somit ist eine unterbrechungsfreie Stromversorgung sichergestellt. Der im LOHC gespeicherte Wasserstoff kann durch erneuerbare Energien erzeugt werden und ermöglicht somit saubere und verlässliche Notstromversorgungen in jedweder Größenordnung.

Kontakt:

+49 89 21 55 43 80 contact@h2-industries.com

Zentrale

Zentren

Geschäftsleitung

H2-INDUSTRIES SE
Theresienhöhe 30
80339 München
Deutschland

F&E, Produktion

H2-Maritime GmbH
Am Kellerholz 4
17166 Teterow
Deutschland